Über uns - DB Grafik Design in Minden – Ihr Partner in Sachen visuelle Kommunikation

Dieter Bolte, Diplomdesigner für visuelle Kommunikation: Zur Person

Dieter BolteNach einer klassischen Schriftsetzer-Ausbildung, und vierjähriger Tätigkeit in der Druckvorstufe, trat Dieter Bolte den Weg des Studiums der visuellen Kommunikation an. Als frisch gebackener Diplom Designer für visuelle Kommunikation bewarb er sich zielgerichtet im Bereich Computergrafik / Electronic Publishing.

Während der nächsten sieben Jahre in Paderborn und Hannover mit Zusatzausbildungen unter anderem in Kanada, erwarb er die nötigen Fähigkeiten und das Wissen um Bits und Bytes. Unter Einbezug dieses Know-hows ist es Dieter Bolte möglich, die ungewöhnlichsten Kunden-Wünsche zu visualisieren und auch in jeder gewünschten Darstellungsform und Größe reproduktionsfähig zu halten.

Mit diesem Rüstzeug machte er sich 1994 mit DB Grafik Design in einem kleinen Büro in Minden selbstständig. Hier arbeitet Kommunikations- Designer Dieter Bolte erfolgreich und schnell mit und für Agenturen, Studios und Unternehmen zusammen, um Probleme klug zu lösen.

Von der Ideefindung bis zur professionellen Realisation und darüber hinaus begleitet Dieter Bolte, Diplom Designer für visuelle Kommunikation in Minden, seine Projekte in Anlehnung an den Full-Service-Gedanken, bis zum fertigen Produkt.

DB Grafik Design in Minden: Das Logo und die Philosophie

Der Name ist selbstverständlich, wobei Nachname und Tätigkeit merkfähig hervorgehoben sind.

Die Form kann sich jeder Umgebung anpassen und braucht daher keine besondere Platzierung.

Die Farbe ist eine Kombination aus neutralem Grau und angenehmem Grün.

Das Artwork symbolisiert eine Kombination aus Halbton und Raster - auf Neudeutsch: Continous Tone and Screen - das sind die Basistechnologien, mit der ich Bilder und Dokumente erzeuge sowie weiterverarbeite. Dem Raster kommt hier eine besondere Bedeutung zu, denn es handelt sich hierbei nicht um das aus dem Offset-Druck bekannte und immer noch häufig benutzte autotypische Raster, sondern es ist eine abstrakte Darstellung eines Verlaufes in frequenzmoduliertem Raster.

Dem Raster kommt hier eine besondere Bedeutung zu, denn es handelt sich hierbei nicht um das aus dem Offset-Druck bekannte und immer noch häufig benutzte autotypische Raster, sondern es ist eine abstrakte Darstellung eines Verlaufes in frequenzmoduliertem Raster.

Das ist eine Technologie, mit der DB Grafik Design vor Jahren quasi Pionier-Arbeit, mit der Erzeugung großformatiger Grafiken und Bilder mit fotorealistischem Anspruch, geleistet hat. Diese Technologie kommt heute im kleinen Maßstab bei jedem zum Tragen, der seine Digital-Fotos et cetera mit Hilfe eines Schreibtisch-Fotodruckers zu Papier bringen will.

Bei der Gestaltung verzichtet DB Grafik Design bewusst auf künstlerisch angehauchte Elemente. Dieter Bolten erhebt für sich nicht den Anspruch, ein Künstler, Maler und Zeichner zu sein, der möglicherweise Kunst zum Selbstzweck produziert:

„In der gestalterischen und bildnerischen Arbeit nutze ich selbstverständlich Mittel und Möglichkeiten der bildenden Kunst, in jedem Fall ist es Kunst, die sich nützlich macht. Die Ergebnisse sind Gemeinschaftslösungen und bestehen normalerweise aus der Summe aus fünf Prozent Inspiration und 95 Prozent Transpiration.“

Haben Sie noch Fragen zu DB Grafik Design in Minden? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.